A sample text widget

Etiam pulvinar consectetur dolor sed malesuada. Ut convallis euismod dolor nec pretium. Nunc ut tristique massa.

Nam sodales mi vitae dolor ullamcorper et vulputate enim accumsan. Morbi orci magna, tincidunt vitae molestie nec, molestie at mi. Nulla nulla lorem, suscipit in posuere in, interdum non magna.

Heilendes Olivenöl

Gerade im Herbst und Winter sind trockene und gesprungene Lippen oft ein Dauerproblem, genauso wie trockene Haut. Auch viele Hautekzeme nehmen in diesen kalten Jahreszeiten wieder zu. In der Apotheke oder Drogerie habe ich immer wieder vor einer riesigen Auswahl an Cremes, Pflegestiften und Salben gestanden. Der Blick auf die Inhaltsstoffe, die oft an ein Chemielabor erinnerten, machte die Entscheidung dabei auch nicht leichter.  Andererseits sind hochwertige, natürliche Produkte, z. B. von Weleda nicht gerade billig.

Irgendwann habe ich mich dann an den Rat unserer Hebamme erinnert, die uns damals Olivenöl gegen den wunden Po von Tim empfohlen hatte – mit Erfolg.

Diese Lösung ist nicht nur deutlich unkomplizierter und sondern auch billiger. Wir brauchen im Bedarfsfall einfach nur ins Küchenregal greifen. Da wir viel mit Olivenöl kochen, haben wir es immer im Haus.

Mittelerweile benutzen wir das Olivenöl für eine ganze Reihe von Problemen: wunde oder trockene Lippen, die rauhe Nase nach einem Schnupfen, trockene Hautpatien, Pickel, Schürfwunden… Auch einen pickligen Gesichtsausschlag und ein Ekzem am Bein haben wir damit erfolgreich bekämpft. Und die Wirkung ist wirklich verblüffend. Und nachts ist ja auch egal, wenn das Gesicht glänzt.

Wer mehr über unser Lieblingolivenöl hören will, sei eingeladen davon im Blog meines Mannes Ingo zu lesen.

3 comments to Heilendes Olivenöl

Leave a Reply

You can use these HTML tags

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>